Finanzierung
FM-Logo
Header-Text
Immobilien suchen und anbieten bei ImmobilienScout24

Stellen einer Finanzierungsanfrage

 

Bei einer Finanzierungsanfrage unterscheiden die Banken zwischen Privat- und Geschäftskunden, wobei sich die Anfrage für Geschäftskunden umfangreicher und individueller darstellt.

 

Privatkunden:

 

um eine qualifizierte Finanzierungsanfrage als Privatpersonen zeitnah zu stellen, empfiehlt es sich im Vorfeld dem Finanzierer zuzuarbeiten und folgende Unterlagen zusammen zu tragen:

 

  • Schufa Selbstauskunft – im Optimalfall nicht älter als vier Wochen.

Auf Anfrage über unser Kontaktformular senden wir Ihnen das benötigte Formular unverbindlich zu.

 

  • Ausgefüllte Selbstauskunft: Hierbei sind die ersten 5 Seiten auszufüllen.

Auf Anfrage über unser Kontaktformular senden wir Ihnen das benötigte Formular unverbindlich zu.

 

  • Zu den Punkten Vermögen / Verbindlichkeiten müssen Nachweise erbracht werden, sprich Konto- oder Depotauszüge, Bestätigungen von Rückkaufswerten bei Versicherungen und Bausparverträgen als auch Kaufpreisbelege von Immobilen bzw. anderen Wertgegenständen.

Bei Verbindlichkeiten, der letzte Jahresauszug vom Darlehen, Schuldscheine, Unterhaltsverpflichtungen etc.

 

  • Neben den Informationen zur Person sind dann im nächsten Schritt die Informationen zum Erwerb des Grundstücks / Objekt (optimaler Weise vorhanden) zu erbringen. Grundstückslage, einen Grundbuchauszug und das Angebot zum Bauvorhaben (optimaler Weise ebenfalls vorhanden).

 

  • Der „klassische“ Angestellte sollte die letzten 3 Gehaltsabrechnungen vorlegen, sowie die Vorjahres Gehaltsabrechnung von Dezember, so dass das Jahreseinkommen ersichtlich ist. Die letzte Steuererklärung ist hierbei auch hilfreich.

 

  • Bei verheirateten Paaren ohne vorliegende Gütertrennung müssen beide Ehepartner die Selbstauskunft beantworten.

Bei eheähnlichen Gemeinschaften bleibt es dem Antragsteller frei, ob er alleine in den Darlehensvertrag geht oder ob gemeinsam finanziert werden soll.

 

Geschäftskunden:

 

Hierbei gilt jede Person als Geschäftskunde, sobald sie Gesellschafter oder Geschäftsführer eines Unternehmens ist, unabhängig davon ob sie als Privatperson oder als juristische Person kauft oder handelt.

 

Existieren weitere Firmen wird auch deren Bonität geprüft.

 

Folgende Unterlagen zur Firma müssen in jedem Fall vorliegen:

 

  • Schufa Selbstauskunft – im Optimalfall maximal 14 Tage alt.
  • Letzter Jahresabschluss der Firma
  • Aktuelle BWA (nicht älter als 2 Monate)

 

  • Steuer- bzw. Körperschaftssteuerbescheid
  • Gehaltsabrechnungen der letzten drei Monate
  • Ebenso wie bei der Privatperson müssen die Vermögens- / Verbindlichkeitsseiten mit

Nachweisen belegen.

 

Neben den Informationen zur Person sind dann im nächsten Schritt die Informationen zum Objekt zu erbringen. Grundstückslage, wenn vorhanden einen Grundbuchauszug und das Angebot zum Bauvorhaben.

 

Alle hierfür benötigten Formulare senden wir Ihnen auf Anfrage über unser Kontaktformular, in neutraler Form, unverbindlich zu.

 

Gerne stehen wir Ihnen hierbei mit unserem breit aufgestellten Partnerverbund beratend und vermittelnd zur Seite.

Baerlin-Immo

Öffnungszeiten:

Open to inquire :

Mo.10 °°/ Fr.18 °°

Sa.10°° / 13°°

So. / Feiertags - kein Service

Sun / Holiday - No service

 

FM Immo-Service

Postfach 20 04 52

13514 Berlin

 

Büro 030 / 574 317 72

 

info@fm-immo-service.de

 

Copyright @ All Rights Reserved by - fm-immo-service.de - / 2016